Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.06.2014, Seite 3 / Schwerpunkt

Termine: Die Keupstraße zehn Jahre danach

An diesem Wochenende gedenkt Köln des Attentats in der Keupstraße vor zehn Jahren und feiert ein buntes Kulturfest unter dem Motto »Birlikte – Zusammenstehen«. Zur Kundgebung am Pfingstmontag werden 70000 Teilnehmer erwartet.



7. Juni, 19 Uhr: »Die Lücke – ein Stück Keupstraße« – Premiere des Theaterprojektes von Nuran David Calis über das Leben in der Keupstraße und die Folgen des Anschlags. Das Stück wird in enger Zusammenarbeit mit der IG Keupstraße und unter Beteiligung der Anwohner der Keupstraße aufgeführt. Ort: Schauspiel Köln im Depot, Schanzenstraße 6-20, Köln-Mülheim und Keupstraße

8. Juni, ab 11 Uhr: Ganztägiges Kunst- und Kulturfest »Offene Keupstraße, offene Läden, offene Hinterhöfe!« Musik, Theater, Literatur, Filme, Diskussionsforen und Kinder- und Familienpark auf mehr als 30 Bühnen in der Keupstraße, ihren Geschäften und Hinterhöfen, sowie auf dem Gelände des benachbarten Carlswerk.


9. Juni, 12 Uhr: Podiumsdiskussion mit Heiko Maas (Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz), Stefan Aust (Journalist), Mehmet Daimagüler (Rechtsanwalt im NSU-Prozeß), Anetta Kahane (Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung), Abdulla Özkan (Augenzeuge). Ort: Depot des Schauspiel Köln, Schanzenstr. 6-20, Köln-Mühlheim

9. Juni, 15.45 Uhr: Große Kundgebung mit Musik- und Wortbeiträgen zahlreicher prominenter deutscher und internationaler Stars. Unter anderem mit Udo Lindenberg, Peter Maffay, Wolfgang Niedecken & BAP, Zülfü Livaneli, Sertab Erener & Demir Demirkan, Hardy Krüger, Bläck Fööss, Serdar Somuncu, Carolin Kebekus, Tom Buhrow, Brings, Höhner, Elke Heidenreich, Isabel Schayani, Tommy Engel und Arno Steffen, Wilfried Schmickler sowie Joachim Gauck (Bundespräsident).



Weitere Informationen: http://­birlikte.info/

Mehr aus: Schwerpunkt