jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 07.06.2014, Seite 2 / Inland

Bundesregierung kritisiert Siedlungsbau

Berlin. Die Bundesregierung hat mit Kritik auf neue Pläne für den Bau israelischer Siedlerwohnungen in den Palästinensergebieten reagiert. Die Regierung in Tel Aviv müsse entsprechende Ausschreibungen zurücknehmen, sagte Vizeregierungssprecherin Christiane Wirtz am Freitag in Berlin. Das Vorhaben berge die Gefahr, daß »Fortsetzung der Friedensbemühungen zwischen Israel und den Palästinensern weiter erschwert wird«.

Die israelische Regierung hatte als Reaktion auf die Bildung der palästinensischen Konsensregierung zu Wochenbeginn Ausschreibungen für rund 1500 Wohnungen im Westjordanland und in Ostjerusalem veröffentlicht. Die EU hatte Israel bereits am Donnerstag aufgefordert, die Pläne rückgängig zu machen.(AFP/jW)