Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.02.2014, Seite 5 / Inland

Hungerstreik gegen Nacktkontrollen

Bochum. Ein Häftling der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bochum befindet sich seit einem Monat in einem unbefristeten Hungerstreik. Dies meldete die Westdeutsche Allgemeine Zeitung am Montag abend auf ihrer Internetseite. Der Mann protestiere so dagegen, daß er vor einem Besuch unbekleidet kontrolliert werden sollte. Dies sei ein »Angriff auf die Menschenwürde«. Nach Angaben der Zeitung war der politisch aktive Kurde wegen »Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung« zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. (jW)