Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 25.10.2013, Seite 2 / Inland

Geldbotenstreik in drei Bundesländern

Frankfurt am Main/Hannover. Mehrere hundert Geldboten sind am Donnerstag in einen ganztägigen Warnstreik getreten. Betroffen seien elf Betriebe in Hessen, Niedersachsen und Bremen, erklärte ver.di-Gewerkschaftssekretär Volker Nüsse. Tagsüber wollten die Beschäftigten in den Zentren von Frankfurt am Main und Hannover für bessere Arbeitsbedingungen nach dem Manteltarif demonstrieren. Wichtigste Kunden der Branche sind Handelsketten und Banken. Die Unternehmer haben die Forderungen als überzogen und nicht nachvollziehbar zurückgewiesen.

(dpa/jW)

Mehr aus: Inland