Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 25.10.2013, Seite 5 / Inland

Unionsflügel bringt SPD gegen sich auf

Berlin. Mit scharfer Kritik hat der Vorsitzende der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA), Klaus Barthel, auf ein Positionspapier des Wirtschaftsflügels von CDU und CSU reagiert, in dem Front gegen den von der SPD vorangetriebenen Mindestlohn und andere Forderungen gemacht wird. Die Unionsspitze müsse schleunigst klären, ob das Papier »Nachhutgefechte« zur »Beruhigung der eigenen Klientel« widerspiegele oder ob es die Linie der Konservativen bei den Koalitionsverhandlungen markiere. Sollte letzteres der Fall sein, müsse sich die Kanzlerin wohl einen anderen Partner als die SPD suchen, drohte Barthel am Donnerstag im Gespräch mit Handelsblatt online. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland