Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.09.2013, Seite 1 / Inland

CDU keilt gegen FDP-Kampagne aus

Berlin. Die CDU wehrt sich immer heftiger gegen die Zweistimmenkampagne der FDP. Alt-Kanzler Helmut Kohl und Fraktionschef Volker Kauder warben am Dienstag dafür, daß die Wähler der CDU bei der Bundestagswahl am Sonntag beide Stimmen geben sollen. »Wir haben nichts zu verschenken. Die Erfahrungen in Niedersachsen sollten uns eine Lehre sein«, sagte Kauder in einem Interview der Welt. Bei der Landtagswahl in Niedersachsen hatte die Union eine von der FDP angestoßene Zweistimmenkampagne zunächst treiben lassen. Die FDP landete am Ende bei 9,9 Prozent und der CDU-Ministerpräsident David McAllister verlor sein Amt.

(Reuters/jW)