jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 28.05.2013, Seite 4 / Inland

Ermittlungen nach Tod eines Soldaten

Stendal. Nach dem Tod eines Soldaten im Übungszentrum in der Colbitz-Letzlinger Heide am Samstag ermittelt die Staatsanwaltschaft Stendal wegen fahrlässiger Tötung gegen einen 20 Jahre alten Panzerfahrer und einen 28jährigen, der diesen beim Rückwärtsfahren eingewiesen hatte, sagte Sprecherin Brigitte Strullmeier am Montag. Beide hätten sich nicht zu dem Vorfall geäußert.

(dpa/jW)