Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.05.2013, Seite 5 / Inland

Berliner LKA mit neuen Mitarbeitern

Berlin. Das Land Berlin will Personal im Landeskriminalamt aufstocken. So sollen vom kommenden Juli an neun neue Mitarbeiter für politisch motivierte Kriminalität in der Behörde die Arbeit aufnehmen, sagte Innensenator Frank Henkel (CDU) am Montag im Innenausschuß des Abgeordnetenhauses. Zudem würden 50 Prozent der Mitarbeiter in den kommenden zwei Jahren innerhalb der Behörde wechseln. Um wie viele Beamte es sich handelt, sagte Henkel nicht. Außerdem arbeiten 14 Mitarbeiter der Innenbehörde seit Montag erneut alle 40 Akten auf Hinweise von V-Leuten zum NSU-Umfeld durch. Der Nachrichtenagentur dpa zufolge wird mit der Personalaufstockung auf »eine Serie von Fehlern« beim Umgang mit den Akten reagiert.

(dpa/jW)