75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.09.2012, Seite 2 / Inland

P+S Werften-Chef geht von Bord

Stralsund. Nur fünf Wochen nach seinem Amtsantritt als Geschäftsführer der mittlerweile insolventen P+S Werften in Stralsund und Greifswald geht Rüdiger Fuchs schon wieder von Bord. Das Unternehmen teilte bereits am Donnerstag mit, es sei vereinbart worden, den Vertrag mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung aufzulösen. Fuchs sagte, nachdem klar sei, daß sich eine Zukunft der Werften nicht ohne Insolvenz gestalten lasse, möchte er das weitere Verfahren nicht begleiten. »Es ist mein berufliches Ziel, als Führungskraft und Geschäftsführer zu arbeiten, aber nicht dauerhaft Teil eines Insolvenzteams zu sein«, sagte er.

(dapd/jW)