Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.04.2012, Seite 4 / Inland

»Schokoladen« bleibt erhalten

Berlin. Das Fortbestehen des Wohn- und Kulturprojekts »Schokoladen« in Berlin-Mitte ist gesichert. Der Eigentümer des Hauses habe Ende vergangener Woche zugestimmt, das Haus in der Ackerstraße an die Stiftung »Edith Maryon« zu verkaufen, teilte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mit. Der »Schokoladen e.V.« erhält anschließend im Rahmen eines Erbbaurechts des Möglichkeit zur Weiterentwicklung des Projekts. Das Haus sollte ursprünglich geräumt werden, der entsprechende Termin am 22. Februar war jedoch ausgesetzt worden, um die nun erfolgreichen Verhandlungen zwischen Eigentümer, Stiftung, Senat und Bezirk nicht zu gefährden (jW berichtete). (dapd/jW)