Gegründet 1947 Freitag, 3. April 2020, Nr. 80
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.07.2011, Seite 12 / Feuilleton

Kuba-Soli

Gegen Kuba-Blockade, Cuban-Five-Inhaftierung und Neue Weltordnung: Am heutigen Samstag findet ab 14 Uhr in der Parkaue in Berlin-Lichtenberg wieder die »Fiesta de Solidaridad« statt. Nebenbei feiert die Solidaritätsgruppe Cuba sí 20jähriges Jubiläum. Hüpfburg, Trommelkurs, Mojitos … und mit etwas Glück kann man bei der Soli-Tombola ein Flugticket nach Havanna gewinnen. Vor knapp zehn Jahren gelang das einer Mitarbeiterin des Hamburger Independent-Labels What’s So Funny About. Im Ergebnis flog der Hamburger Funk-Bob-Dylan Knarf Rellöm mit Band auf eine kleine Tournee durch Kuba. Davon erzählt er heute noch. Bei der diesjährigen »Fiesta« gibt es natürlich auch jede Menge Musik. Unter anderem spielt der Berliner –-Autor Luis »Lucry« Cruz zusammen mit Nicolás Márquez Latin HipHop. Hauptact sind Buena Fe, eine geradezu zärtlich-rockige Trova-Band zwischen Pathos und Poesie aus Kuba. Dort sind sie sehr populär, spielten schon vor 300000 Leuten auf der »Plaza de la Revolución« in Havanna. Auf der »Fiesta« präsentieren sie ihr neues Album »Pi 3.14«. (jW)

Drei Wochen kostenlos probelesen!