jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 01.12.2010, Seite 2 / Inland

BRD schießt Millionen in den Himmel

Berlin. Deutschland will mehr Geld für die Raumfahrt ausgeben. Das Bundeskabinett beschloß am Dienstag, daß die Mittel für nationale Programme und für die Europäische Raumfahrtagentur (ESA) in den kommenden Jahren aufgestockt werden. Demnach soll für die nationalen Raumfahrtprogramme der Betrag von bisher 230 Millionen Euro bis 2013 auf 272 Millionen Euro steigen. Die ESA erhält im nächsten Jahr 611,2 Millionen statt bislang 594 Millionen Euro. Bis 2012 steigt der deutsche Betrag auf 639 Millionen Euro. Insgesamt investiert die BRD derzeit 1,2 Milliarden Euro jährlich in die Raumfahrt. (AFP/jW)