75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 17. August 2022, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 29.07.2010, Seite 2 / Inland

SS-Mann wegen Massenmords angeklagt

Dortmund. Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat Anklage gegen einen 88jährigen ehemaligen SS-Mann wegen des Vorwurfs der Beihilfe zum Mord an 430000 Juden erhoben. Samuel K. werde beschuldigt, von 1942 bis 1943 im Konzentrationslager Belzec im damals von Deutschland besetzten Polen am Massenmord an den Juden beteiligt gewesen zu sein, sagte ein Sprecher der Ermittlungsbehörde am Mittwoch. Außerdem werde K. vorgeworfen, zehn Juden eigenhändig erschossen zu haben. Ihm sei die Anklageschrift inzwischen zugestellt worden. Trotz der massiven Vorwürfe wurde K. nicht in Untersuchungshaft genommen, da nach Ansicht der Staatsanwaltschaft keine Fluchtgefahr besteht. Das zuständige Landgericht Bonn muß nun entscheiden, ob es die Anklage zur Hauptverhandlung zuläßt. (AFP/jW)