75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.04.2010, Seite 9 / Kapital & Arbeit

IG Metall begrüßt Daimler-Kooperation

Stuttgart. Zustimmend hat sich am Mittwoch die IG Metall zur Kooperation zwischen Daimler und Renault/Nissan geäußert. »Der Schritt einer strategischen Allianz scheint uns im Kern richtig«, sagte Bezirksleiter Jörg Hofmanner dazu in Stuttgart. Beide Unternehmen könnten von den Vereinbarungen profitieren. Es würden sich dadurch neue Perspektiven eröffnen, die sich auch in einem positiven Beschäftigungseffekt in den deutschen Standorten widerspiegeln könnten. Von den Unternehmensleitungen forderte er »ein klares und eindeutiges« Bekenntnis zu Standorten und Beschäftigung. »Durch die Kooperation muß Beschäftigung gesichert werden. Sie taugt auch nicht dafür, Standorte gegeneinander auszuspielen.«

Der Stuttgarter Automobilkonzern hatte sich mit dem französischen Autobauer Renault und dessen japanischer Tochter Nissan auf eine Zusammenarbeit geeinigt. Durch die dabei entstehenden Synergieeffekte erhofft sich allein Renault Einsparungen von zwei Milliarden Euro. (jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit