junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. März 2023, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 15.12.2009, Seite 1 / Inland

Wirtschaftskrise trifft Azubis

Frankfurt/Main. Die Wirtschaftskrise trifft nach Gewerkschaftsangaben Auszubildende und Berufsanfänger besonders hart. Nur etwas mehr als ein Drittel der Azubis im letzten Lehrjahr habe derzeit eine sichere Perspektive im Ausbildungsbetrieb über die Lehrzeit hinaus, ist das Fazit einer Umfrage der DGB-Jugend, die am Montag vorgestellt wurde. Daß Jugendliche von den Auswirkungen der Krise besonders stark betroffen sind, stellt auch die Bundesagentur für Arbeit in einer Analyse fest, aus der die Frankfurter Rundschau am Montag zitierte. Die Arbeitslosenquote der 15- bis 25jährigen ist demnach von Oktober 2008 bis Oktober 2009 um knapp zwölf Prozent gestiegen und damit rund 50 Prozent schneller als die Arbeitslosigkeit insgesamt. Im Westen sei die Entwicklung dabei wesentlich dramatischer als in Ostdeutschland.

(AP/jW)

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.