Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.12.2009, Seite 5 / Inland

Protest gegen Outsourcing

Berlin. Anläßlich der Aufsichtsratssitzung des Berliner Krankenhauskonzerns Vivantes hat die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di am Freitag gegen das geplante Outsourcing der Labore von Vivantes und dem Berliner Universitätsklinikum Charité protestiert. Nach Gewerkschaftsangaben wollen beide Häuser ihre Labore ausgliedern und künftig in einer gemeinsamen GmbH zusammenführen. Die Beschäftigten befürchten den Verlust von Jobs. Die Vorstände beider landeseigenen Häuser hatten die Fusion erstmals im November 2008 angekündigt. (jW)

Mehr aus: Inland