Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 27.07.2009, Seite 1 / Ausland

Medwedew: Kritik an ­Bidens NATO-Plänen

Moskau. Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat sich erneut klar gegen einen NATO-Beitritt Georgiens und der Ukraine ausgesprochen. Die ehemaligen Sowjetrepubliken sollten nicht gegen den Willen ihrer Bevölkerung in das Militärbündnis »gezerrt« werden, sagte Medwedew in einem am Sonntag austgestrahlten Fernsehinterview. Die Auffassung, daß beide Staaten »nicht bereit sind, diese Art von Entscheidung zu treffen, und daß die Allianz nicht bereit ist, sie aufzunehmen«, werde zunehmend verstanden, sagte der Präsident.

US-Vizepräsident Joseph Biden hatte beiden Ländern bei einem Besuch in der vergangenen Woche Unterstützung bei der angestrebten NATO-Mitgliedschaft zugesichert.

(AP/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.