Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 27.07.2009, Seite 2 / Ausland

Iran: Aktionen für »­Menschenrechte«

London/Berlin. Weltweit demonstrierten am von verschiedenen Gruppen zum »World action day« ausgerufenene Samstag Tausende für »Menschenrechte im Iran«. Bei einer Kundgebung vor einigen hundert Menschen in Amsterdam rief die iranische Friedensnobelpreisträgerin Schirin Ebadi die »internationale Gemeinschaft« auf, das Wahlergebnis im Iran nicht anzuerkennen. In London versammelten sich etwa 600 Demonstranten vor der iranischen Botschaft. In Paris gingen ebenfalls Hunderte Menschen auf die Straße. Auch vor dem UN-Sitz in Genf, in Rom, in Berlin und Frankfurt wurde demonstriert. (AP/jW)

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!