Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 27.07.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Zeitarbeitsbranche gewinnt durch Krise

Hamburg. Nach monatelangem massivem Jobabbau entstehen erstmals wieder neue Arbeitsplätze in der Zeitarbeitsbranche. »Erstmals seit zwölf Monaten konnten wir im Juni wieder einen Anstieg der Zeitarbeiter verzeichnen. Die Mitarbeiterzahl erhöhte sich im Vergleich zum Mai um rund drei Prozent«, sagte der Präsident vom Bundesverband Zeitarbeit (BZA), Volker Enkerts, dem Hamburger Abendblatt (Samstagausgabe) mit Verweis auf den aktuellen Zeitarbeitsindex des Verbands. Derzeit gebe es bundesweit 35000 offene Stellen in der Branche. »Die Zeitarbeit wird gestärkt aus dieser Krise hervorgehen», betonte Enkerts. Künftig würden sehr viel mehr Firmen Zeitarbeitskräfte ordern, um sich flexibler aufzustellen.

(ddp/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit