Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Dienstag, 7. April 2020, Nr. 83
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Aus: Ausgabe vom 29.06.2009, Seite 6 / Ausland

Merkel und Obama zeigen sich einig

Washington. US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben nach einem Treffen im Weißen Haus am Freitag Einigkeit demonstriert. Obama nannte Deutschland einen der engsten Verbündeten der USA. Merkel deutete an, daß Deutschland sich in der Frage der Aufnahme von Guantánamo-Häftlingen bewegen könnte. Bei der »Verurteilung der Menschenrechtsverletzungen im Iran« sprächen Amerika und Deutschland »mit einer Stimme«, sagte Obama. Merkel betonte das Recht des iranischen Volks auf freie und friedliche Proteste. Zudem verlangte sie, daß das Wahlergebnis nachgeprüft werden müsse.

(AP/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen kostenlos probelesen!