Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. August 2020, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo! Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Aus: Ausgabe vom 29.06.2009, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Neckermann-Chef gegen Quelle-Hilfe

Frankfurt/Main. Der Chef des Versandhändlers Neckermann, Henning Koopmann, wendet sich gegen Pläne, den Konkurrenten Quelle staatliche Hilfen zu gewähren. »Ich finde es unfair, wenn Quelle vom Staat unterstützt wird«, sagte der Versandhausmanager der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Ein Staatskredit mache »vielleicht 8000 Arbeitsplätze bei Quelle sicherer, gleichzeitig macht er aber 72000 Arbeitsplätze bei den anderen Versendern in Deutschland unsicherer«, erklärte Koopmann.

(ddp/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Die inhaltliche Basis für Protest: Konsequent linker Journalismus. Die junge Welt  3 Monate lang für 62 €!