Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.06.2009, Seite 3 / Schwerpunkt

Europawahlen 2009: Daten und Fakten

Vorläufiges amtliches Endergebnis der Europawahl in Deutschland

Wahlberechtigte: 62199311

Wähler: 26920300

Wahlbeteiligung: 43,3 Prozent

Ungültige Stimmen: 596375

CDU: 8068248 Stimmen bzw. 30,7 Prozent – 34 Sitze (2004: 9412997 – 36,5 Prozent – 40 Sitze)

SPD: 5470491 – 20,8 Prozent – 23 Sitze (2004: 5547971 – 21,5 – 23 Sitze)

Grüne: 3194175 – 12,1 Prozent – 14 Sitze (2004: 3079728 – 11,9 – 13 Sitze)

FDP: 2887895 – 11,0 Prozent – 12 Sitze (2004: 1565431 – 6,1 – 7 Sitze)

Linke: 1967410 – 7,5 Prozent – 8 Sitze (2004: 1579109 – 6,1 – 7 Sitze)

CSU: 1896777 – 7,2 Prozent – 8 Sitze (2004: 2063900 – 8,0 – 9 Sitze)

Vorläufiges Wahlergebnis der Europawahl 2009 nach Fraktionen im EU-Parlament

EPP-ED (Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten) und europäischer Demokraten): 35,7 Prozent bzw. 263 Sitze

PES (Sozialdemokratische Fraktion im Europäischen Parlament): 22,1 Prozent bzw. 163 Sitze

ALDE (Fraktion der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa): 10,9 Prozent bzw. 80 Sitze

GREENS/EFA (Fraktion der Grünen/Freie Europäische Allianz): 7,1 Prozent bzw. 52 Sitze

UEN (Fraktion Union für das Europa der Nationen): 4,8 Prozent bzw. 35 Sitze

GUE/NGL (Konföderale Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke): 4,5 Prozent bzw. 33 Sitze

IND/DEM (Fraktion Unabhängigkeit/Demokratie): 2,6 Prozent bzw. 19 Sitze

Sonstige: 12,4 Prozent bzw. 91 Sitze

(Die große Zahl an »Sonstigen« erklärt sich vor allem dadurch, daß sich die bei der Europawahl siegreichen britischen Konservativen und die tschechische Demokratische Bürgerpartei (ODS) von der EVP abgespalten haben. Auch die größte italienische Oppositionspartei, die Demokratische Partei (PD), gehört keiner der europäischen Parteifamilien an.)

Ergebnisse der Europawahlen: www.wahlen2009-ergebnisse.eu

Mehr aus: Schwerpunkt