75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 05.03.2009, Seite 2 / Inland

Proteste gegen NPD-Parteitag in Berlin

Berlin. Der Berliner Bezirk Reinickendorf will den für Anfang April in einem kommunalen Saal geplanten NPD-Bundesparteitag auf jeden Fall verhindern. »Wir werden die Räume freiwillig nicht an die rechtsextreme Partei vermieten«, stellte Bürgermeisterin Marlies Wanjura (CDU) am Mittwoch im Gespräch mit der Nachrichtenagentur ddp klar. Die NPD hat nach Informationen der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA) in Reinickendorf für den 4. und 11. April jeweils zwei Säle reserviert: einen im Rathaus Reinickendorf und einen im Fontane-Haus im Märkischen Viertel. Die VVN-BdA ruft gemeinsam mit dem antifaschistische Bündnis »Zusammen gegen die NPD« zu Protesten auf.(ddp/jW)

Mehr aus: Inland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk