Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 03.12.2008, Seite 1 / Ausland

Goldman Sachs mit Riesenverlusten

Washington. Auch die bislang von der Finanzkrise wenig beeinträchtigte US-Investmentbank Goldman Sachs ist einem Pressebericht zufolge in die roten Zahlen gerutscht. Goldman Sachs werde im vierten Quartal einen Verlust in Höhe von bis zu zwei Milliarden Dollar ausweisen müssen, berichtete die Zeitung Wall Street Journal am Dienstag unter Berufung auf Unternehmenskreise. Veröffentlichen wird die Bank ihre Zahlen am 16.Dezember. Das dritte Quartal hatte Goldman Sachs noch mit einem Gewinn in Höhe von 845 Millionen Dollar abgeschlossen. Der Verlust im vierten Quartal wäre der erste seit dem Börsengang der Investmentbank im Jahr 1999. Die Aktie des Instituts hat seit Anfang September an der Wall Street fast 60 Prozent ihres Wertes eingebüßt.(AP/jW)

Mehr aus: Ausland