Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 27.11.2008, Seite 2 / Ausland

Bürgermeister von ­Wladikawkas erschossen

Wladikawkas. In der russischen Kaukasusrepublik Nordossetien ist der Bürgermeister der Hauptstadt Wladikawkas mit mehreren Schüssen in die Brust ermordet worden. Auf Witali Karajew sei am Mittwoch morgen aus einem Hinterhalt gezielt worden, als er sein Haus verließ, sagte ein Vertreter des nordossetischen Innenministeriums. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Der russische Präsident Dmitri Medwedew forderte die Justiz auf, alle Maßnahmen zur Aufklärung des Verbrechens zu ergreifen.(AFP/jW)
Startseite Probeabo