Aus: Ausgabe vom 03.07.2008, Seite 6 / Ausland

Mercosur gegen EU-Migrationsrecht

Tucumán. Die Mitgliedsstaaten der südamerikanischen Wirtschaftsgemeinschaft Mercosur haben die verschärfte Einwanderungspolitik der Europäischen Union verurteilt. »Wir werden dagegen mit einer Stimme sprechen«, sagte Chiles Präsidentin Michelle Bachelet am Dienstag nachmittag (Ortszeit) in der nordargentinischen Stadt Tucumán. Die teilnehmenden Staats- und Regierungschefs wiesen jeden Versuch zurück, »Einwanderung zu kriminalisieren und gerade den Schwächsten restriktive Einwanderungsregeln aufzuerlegen«. (AFP/jW)

Debatte

Mehr aus: Ausland