Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 03.03.2008, Seite 2 / Inland

Schwere Schäden durch Orkan »Emma«

Frankfurt/Main. Das Orkantief »Emma« hat am Wochenende weite Teile Mitteleuropas Schäden in Millionenhöhe verursacht. Bei schweren Stürmen und heftigen Unwettern wurden mindestens zwölf Menschen getötet und zahlreiche verletzt. Das teilte der Deutsche Wetterdienst am Sonntag in Frankfurt am Main mit. Viele Gebäude und Autos wurden von umstürzenden Bäumen beschädigt, einige Bahnstrecken mußten wegen blockierter Gleise gesperrt werden. In Tschechien waren Hunderttausende Menschen zeitweise ohne Strom, auch in Deutschland kam es zu Stromausfällen.



(AP/jW)
Startseite Probeabo