3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
25.11.2022, 19:50:04 / jW stärken!

Lust auf Weiterentwicklung

Den Nutzwert der Tageszeitung junge Welt über ein befristetes Abo schätzen lernen
Von Kommunikation & Aktion
DGB20220501Verteilung03nik_jw.jpg

Viele machen gerade die Erfahrung: Zu viele digitale und analoge Medien sind nicht an Aufklärung interessiert, sondern sorgen eher für Vernebelung bestehender Verhältnisse. Auch das führt dazu, dass immer mehr Menschen die Lust an der Lektüre ihrer Tageszeitung verlieren, weil sie keinen Nutzwert darin sehen, sich täglich durch einseitige Propaganda zu wühlen. Wem es ebenso ergeht, erfreut sich sicherlich um so mehr an guter journalistischer Arbeit – wenn er sie denn entdeckt: Die Tageszeitung junge Welt liefert Aufklärung statt Propaganda! Ihre tägliche Berichterstattung zeigt in Analysen und Hintergrundrecherchen auf, wer wie und in welchem Interesse handelt.

Das ist erfrischend anders, wie uns von jenen Leserinnen und Lesern bestätigt wird, die uns gerade über das Probeabo oder eines unserer Aktionsangebote entdeckt haben. So schreibt uns Peter B.: »Diese Argumentationsreife und mit Recherchen abgesicherten Artikel erstaunen und bereichern mich kontinuierlich.« Doch nicht nur die Qualität der Berichte, sondern auch die Auswahl überzeugt. Mario T. meint: »Insbesondere werden auch Weltereignisse oder Tagesereignisse irgendwo auf der Welt überhaupt erst mal angesprochen, über die man ja sonst in den Leitmedien überhaupt nicht informiert werden würde!« Beide Faktoren machen die besondere Nützlichkeit unserer Tageszeitung aus. Damit wird sie zum Kompass für viele unserer Leserinnen und Leser. Für Gisela S. aus Berlin: »Die Zeitung hilft mir jeden Tag, mich zurechtzufinden.« Und ein anonymer Leser bemerkt in einer Zuschrift: »Ich habe noch nie eine Zeitung so intensiv studiert wie die junge Welt

Ab heute starten wir erneut ein Aktionsaboangebot zum Preis von 75 Euro für 75 Ausgaben. Damit wollen wir auch diejenigen erreichen, denen unser journalistisches Angebot noch nicht oder nicht richtig bekannt ist. In dem Zeitraum bieten sich ausreichend Möglichkeiten, die Stärken der jW kennenzulernen. Nicht wenige müssen es erst (wieder) lernen, wie man so eine tägliche Zeitung optimal liest, um den größten Nutzen daraus zu ziehen. Gerade junge Menschen können hier spannende Entdeckungen machen und sich eine wichtige Kulturtechnik aneignen. Durch den Bezug der Zeitung über drei Monate hat man dafür ausgiebig Zeit. Darum bietet sich ein jW-Abo auch wunderbar als Geschenk für Freunde, Verwandte oder Ihre Kinder an. Ein weiterer Vorteil: Das Abo endet nach 75 Ausgaben von alleine, muss also nicht abbestellt werden. Nur wer die Zeitung weiterlesen will, muss aktiv werden – und sehr viele entscheiden sich danach für ein reguläres Abonnement.

Deshalb unsere Bitte an die jW-Leserschaft: Weisen Sie in Ihrem Umkreis auf dieses besondere Angebot hin. Unterstützen Sie Ihre Bekannten, Verwandten und Freunde dabei, den eigenen Horizont zu erweitern. Guter Journalismus verhindert, dass das Interesse an Politik und gesellschaftlichen Verhältnissen verlorengeht – und macht neugierig darauf, wie sie weiterentwickelt werden können. Jedes Abo hilft!

Nutzen Sie zum Abonnieren den nebenstehenden Coupon, das Onlineformular unter jungewelt.de/aktionsabo, oder schreiben Sie eine Mail an abo@jungewelt.de. Unsere Kolleginnen und Kollegen vom Aboservice beraten Sie auch gerne telefonisch unter 0 30/53 63 55 80.

Aufklärung statt Propaganda

Die Tageszeitung junge Welt liefert Aufklärung statt Propaganda! Ihre tägliche Berichterstattung zeigt in Analysen und Hintergrundrecherchen auf, wer wie und in welchem Interesse handelt. Jetzt das Aktionsabo zum Preis von 75 Euro für 75 Ausgaben bestellen!

Dieser Artikel gehört zu folgenden Dossiers:

Startseite Probeabo