Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Nürnberg hißt AEG-Flagge

    Spontane Arbeitsniederlegungen wegen Stillegung des Traditionsbetriebes. Beschäftigte frustriert. Gewerkschafter wollen Sozialtarifvertrag erzwingen
    Von Bernd Moser
  • Bauernopfer im Kalten Krieg

    Vor 30 Jahren fiel das indonesische Militär in Osttimor ein und verübte dort mit Wissen und Duldung des Westens einen Völkermord. Bemühungen um Aufdeckung der historischen Wahrheit werden systematisch blockiert.
    Von Rainer Werning
  • Bush läßt wieder wählen

    Große PR-Kampagne: Im Irak werden für den US-Präsidenten Parlamentswahlen veranstaltet. Egal, wie die Abstimmung ausgeht, seine Besatzungstruppen bleiben
    Von Rüdiger Göbel
  • Chirac auf Distanz

    Frankreichs Präsident kritisiert Innenminister für Stimmungmache während Jugendproteste
    Von Christian Giacomuzzi, Paris
  • Politischer Sturm in Schweden

    Regierung Persson wegen Versagens bei Tsunami-Katastrophe unter Druck der Öffentlichkeit und Opposition
    Von Gregor Putensen
  • Keine Gnade für »Tookie«

    Stanley Williams trotz massiver Proteste im In- und Ausland hingerichtet. Kaliforniens Gouverneur Schwarzenegger ließ Rache walten
    Von Jürgen Heiser
  • Keine Überraschungen

    Heftige Proteste, verunsicherte Polizei und Dienst nach Vorschrift bei den Delegierten – am Dienstag begann die 6. Ministerkonferenz der WTO
    Von Andreas Behn, Hongkong
  • Bücher für Havanna

    Trotz Boykott: 45 deutschsprachige Verlage auf der 15. Internationalen Buchmesse Havanna
    Von Denis Gabriel
  • Cooles Quietschen

    Die Neue Rundschau widmet sich den ersten fünf Sekunden und was daraus folgt
    Von Frank Schäfer
  • Mit Alibi

    Der neue »King Kong«
    Von Peer Schmitt
  • Faschismus ausmerzen

    Filmarchitekt Carl Paul Haacker, ein Mitbegründer der DEFA, starb am 15. Dezember vor 60 Jahren
    Von Arnold Schölzel
  • Aus der Traum

    Bei der Handball-WM verspielten die deutschen Frauen gegen Rumänien fast alle Halbfinalchancen
    Von Jens Walther