75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Aufruf zum Widerstand

    Knapp 5000 Teilnehmer beim ersten deutschen Sozialforum in Erfurt. Weitere Aktionen gegen Sozialabbau vereinbart. Am 5. September Aktionstag gegen »Hartz IV«-Gesetze
    Von Peter Wolter
  • »Ein kleinteiliger Anfang«

    Sozialinitiativen haben den Zerlegungsprozeß der SPD gefördert. »Hartz-Schluß« nächste bundesweite Aktion. Ein Gespräch mit Peter Grottian
    Interview: Peter Wolter
  • Wütende Großmütter

    Stadtgericht von Tucson/Arizona verhandelt wegen Aktion in einem Rekrutierungsbüro der US-Army
  • Nun reden sie wieder

    Nach einem Jahr tagt ab Dienstag in Peking erneut die Sechs-Staaten-Runde zum weiteren Umgang mit dem nordkoreanischen Atomprogramm (I)
    Von Rainer Werning
  • Die NATO soll’s richten

    Sudan: USA fordern Invasion in Darfur. EU schickt eigenen Sondergesandten und Militärberater
    Von Gerd Schumann
  • Bomben im Nahen Osten

    Ägypten/Libanon: Anschlagsserie während der Nahostreise von US-Außenministerin Rice forderte zahlreiche Opfer
    Von Jürgen Cain Külbel
  • Protestmarsch zum Parlament

    Kenia: Geänderter Verfassungsentwurf in der Kritik. Polizei stoppte Demonstranten
    Von Joyce Mulama (IPS), Nairobi
  • Peking setzt auf Afrika

    Rohstoffe gegen Technologie und Waffen: Chinas Regierung und Unternehmen engagieren sich immer stärker auf dem schwarzen Kontinent
    Von Rainer Rupp
  • Pariser Variante von »Hartz«

    Beschäftigungslose werden in Frankreich stärker kontrolliert. Sanktionen durch Arbeitslosenkasse
    Von Christian Giacomuzzi, Paris
  • Von der Bahre bis zur Wiege

    »Jeder von uns ist die Liebe im Leben eines anderen«: Über den neuen Roman von Andrew Sean Greer
    Von Anne Hahn
  • Totenreich

    Jetzt neu in Niedersachsen: Das Feng-Shui-Klassenzimmer
    Von Christoph Horst
  • Halb so wild

    In der Nacht zu Sonntag wurde in Berlin das Erscheinen ein neues Magazins gefeiert
    Von Alexander Reich
  • Theorie der neuen Epoche

    Im Berliner Karl Dietz Verlag sind die philosophischen Aufzeichnungen Nikolai Bucharins erschienen, die er 1938 im Gefängnis schrieb
    Von Theodor Bergmann
  • Und jetzt?

    Vorhang zu, eine Frage offen: Wer beerbt Armstrong bei der Tour de France?
    Von Michael Falk