Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Studieren statt zahlen

    Mehr als 25000 demonstrierten gegen Studiengebühren nach dem bildungsfeindlichen Urteil des Bundesverfassungsgerichts
    Von Niels Holger Schmidt / Anna Lehmann
  • »Es wird laut und ungemütlich«

    Auch die »Cowboys und Cowgirls für den Frieden« bereiten sich auf den Empfang des US-Präsidenten Bush vor. Ein Gespräch mit Markus Reuter
    Interview: Wera Richter
  • Zukunft der Besiegten

    Auf dem Wege nach Karlshorst. Die Befreiung der Deutschen vor 60 Jahren. Jalta, 4. bis 11. Februar 1945. (Teil IV)
    Von Kurt Pätzold
  • Mainz pfeift auf Bush

    Kriegsgegner mobilisieren zu großen und kleinen Demonstrationen und Aktionen gegen den Besuch des US-Präsidenten am 23. Februar. Polizei kündigt »erhebliche Einschränkungen« an
    Von Reimar Paul
  • Rechtshilfe vor Anschlag

    München: Der Anwalt des Neonazis Martin Wiese gab dessen »Aktionsbüro Süd« juristische Nachhilfe vor dem geplanten Bombenattentat auf jüdisches Zentrum
  • Studenten strömten an Wahlurnen

    In Hessen sollte den Asten finanziell das Wasser abgegraben werden. Die Studierenden machten Wissenschaftsminister Corts aber einen Strich durch die Rechnung
    Von Niels Holger Schmidt
  • Ärzte können Abschiebungen stoppen

    Kompromißpapier von Bundesärztekammer und den Innenministern der Länder soll die ärztliche Begleitung bei Zwangsrückführung neu regeln. Niedersachsens Flüchtlingsrat warnt vor Illusion
    Von Achim Beinsen
  • Obrigheim vor dem Aus?

    Energiewirtschaft setzte längere Laufzeit des Atomkraftwerks am Neckar durch. Doch nun rückt das Ende des Uralt-Meilers näher
    Von Reimar Paul
  • Urlaub nicht eingeplant

    In Sachen ALG II und Ein-Euro-Jobs: Antwort auf eine Anfrage der PDS-Bundestagsabgeordneten Gesine Lötzsch
  • Frauenerwerbslosigkeit

    Dramatische Steigerung gegenüber dem Vorjahr um bis zu 60. Weibliche Beschäftigte in der stillen Reserve
    Von Ulla Jelpke
  • Gespräche in der Sackgasse

    Côte d’Ivoire: Südafrikas Präsident kommt bei Vermittlung zwischen Konfliktparteien nicht voran.
    Von Moyiga Nduru, Johannesburg (IPS)
  • Stellvertreterkriege im Auftrag Washingtons

    Der US-amerikanische »Kampf gegen den internationalen Terrorismus« fordert nicht nur im Irak zunehmend Opfer. Partnerstaaten wie Pakistan werden eingespannt
    Von Rainer Rupp
  • Parteinahme statt sachlicher Information

    Offiziell dient die heute in Spanien gestartete Verfassungskampagne der Aufklärung über das EU-»Grundgesetz«. Die Regierung aber wirbt unverhohlen für ein »Ja« beim Referendum
    Von Ralf Streck
  • Taktstock liegt in Brüssel

    Spanische Sozialpaktbemühungen zur Anpassung von Renten und Mindestlöhnen an die Inflationsrate im Visier der Funktionäre der Europäischen Union
    Von Ralf Streck
  • Das Menschenrecht auf Banalität

    Wo’s stiller ist, da laß dich ruhig nieder: »Fidelio« in Leipzig und »Arabella« an der Oper Chemnitz
    Von Christian Schmidt
  • Wolle außer Kontrolle

    Die öffentliche Schmutzkampagne gegen die Topflappenhäkelpuppe Wollita und der B.Z.-Kulturpreis. Ein Gespräch mit Wolfgang Müller
    Interview: Monika Reiche
  • Wunderkerzen

    Die japanische Provinz revoltiert: »69« von Ryu Murakami
    Von Frank Schäfer
  • Verpfiffene Pfeifen

    Und mag die Pflaume noch so faul und madig sein: Der DFB-Boß bleibt
    Von Uschi Diesl
  • Aufhören!

    Blamable Gauchos beim Sudamericano-Sub 20
    Von André Dahlmeyer, Ushuaia

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.