75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Konkurrenz für SPD

    »Wahlalternative« gründet Verein. Krach zwischen Gewerkschaft und Sozialdemokratie geht weiter
    Von Daniel Behruzi
  • Die legalisierte Folter

    Höchste Regierungsstellen der USA billigten Mißhandlung irakischer Gefangener.
    Von Rainer Rupp
  • Sudan im freien (Zer-)Fall

    Regenzeit in Darfur: Regierung lenkt ein. Zugeständnisse an USA und UNO. Die Krisenursachen bleiben
    Von Gerd Schumann
  • Armee auf Angriff umgepolt

    Dänemark: Mitte-Rechts-Regierung und Sozialdemokraten einig. Interventionismus offizielle Militärdoktrin
    Von Gregor Putensen
  • Iraks Nachbarn im Visier

    Bagdad wirft Iran und Syrien Unterstützung von Aufständischen vor. Hilfe aus arabischen Ländern abgelehnt
    Von Rüdiger Göbel
  • In der Zinsfalle

    Immobilienkredite bedrohen Spaniens Wirtschaft. Ein Crash hätte fatale Auswirkungen
    Von Ralf Streck
  • Feinde des Tanzes

    Depressionen in Leipzig-Heiterblick: Beispielhaft wurde die Ballettschule kaputtdiskutiert
    Von Christian Schmidt