Gegründet 1947 Freitag, 29. Mai 2020, Nr. 124
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
  • Schiiten begehren auf

    Schwere Gefechte zwischen irakischen Milizen und Besatzungstruppen. Strafaktion in Falludscha
    Von Rüdiger Göbel
  • Radikaler Umbruch

    Der Emissionshandel taugt nicht für die Stabilisierung des Weltklimas
    Von Wolfgang Pomrehn
  • Moskau in der Vorhand

    Bei Grenzziehung im Kaspischen Meer könnte sich Rußland durchsetzen. Konferenz von Anrainerstaaten
    Von Michael Pröbsting
  • Vor Dammbruch

    Genmanipulation bedroht Europas konventionelle Landwirtschaft. Noch hält das britische Moratorium
    Von klaus Schramm
  • Hoffen auf morgen

    Grundoptimistische »Grande Dame« der kubanischen Literatur: Versuch einer Annäherung Grundoptimistische »Grande Dame« der kubanischen Literatur: Versuch einer Annäherung an Werk und Person der Carilda Oliver Labra
    Von Ute Evers
  • Generacija 74

    Bullerbüesk: Beim Grand Prix vor 30 Jahren begannen Abba mit der Lindgrenisierung der Popmusik
    Von Thomas Lau
  • Zar bizarr

    Der gute, alte Papa, Rußlands bestes Stück: zurück im Kino
    Von Christoph Pasour