75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 24. Juli 2024, Nr. 170
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Mauerbau vor der UNO

    Neue Friedensinitiative für Nahen Osten: Arabische Liga bringt Israels Grenzwall in Sicherheitsrat
    Von Rüdiger Göbel
  • Champagner für die Mafia

    Klage gegen Berliner Bankenbosse abgewiesen. Steuerzahler kostenpflichtig. Volksbegehren im Aufwind
    Von Till Meyer
  • Minenverbot verschleppt

    Initiative sammelt eine Million Unterschriften für Ächtung der heimtückischen Waffen
    Von Frank Brendle
  • Den Widerstand bündeln

    In der Hauptstadt gründete sich eine neue Bewegung: das Sozialforum Berlin
    Von Till Meyer
  • Ausbildung mangelhaft

    Zu wenig Lehrstellen, schlechte Schulabschlüsse: 600000 junge Menschen auf dem Abstellgleis
    Von Dieter Schubert
  • Tödliche Impfungen

    Altbekanntes vom Pferdehof: Die Interessen des Bayer-Konzerns können nicht die Interessen sein, die Diana Herrmann hat
    Von Hubert Ostendorf
  • Verbrannte Erde

    Befreiung am Kuban, Donez und Dnepr 1943: Wehrmacht nahm auf dem Rückzug mit, was nicht niet- und nagelfest war
    Von Dietrich Eichholtz
  • Ein KZ mitten im Dorf

    Moringen, die »Asozialen« und das große Verdrängen. Keine Entschädigung bis heute. Ein bundesweites Gedenkstättenseminar
    Von Hans Daniel
  • Fleißige Autonome

    Aus unserer Plakatserie: Es gibt viel zu tun, greifen wir es an
    Von HKS 13

                                             Heute 8 Seiten extra – Beilage zum Thema: Unser Amerika