75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Menschen statt Profite

    Eckpunkte einer Plattform der antikapitalistischen Linken für die Europaparlamentswahlen 2004.
  • »Verdammte Freunde«

    Vor 80 Jahren starb US-Präsident Warren Gamaliel Harding einen frühen und rätselhaften Tod. In die Geschichte ging er als substanzarme Galionsfigur korrupter Parvenüs und der Ölindustrie ein.
    Von Hermann Ploppa
  • Jagdszenen aus Bayern

    Flüchtlingsrat: »Polizeihorden« lauern Flüchtlingen wegen angeblicher Paßvergehen auf
    Von Michael Liebler
  • Zwei-Welten-Theorie

    Deutsche Bahn AG feierte den Start der wiederaufgelegten Bahncard 50. Nach wie vor Preiswirrwarr
    Von Rainer Balcerowiak
  • Bunter Gemischtwarenladen

    Viertägige ATTAC-Sommerakademie in Münster hat begonnen. 800 Teilnehmer erwartet
    Von Martin Höxtermann
  • Es stinkt!

    Der Papst ließ seinen Großinquisitor furzen, und lauter sehr verantwortungsbewußte Demokraten rümpfen die Nase, als müffele es völlig unerwartet
    Von Eike Stedefeldt, SCHLIPS
  • Kleine Welt

    Im kleinen Buch: Roland Barthes bei Merve
    Von Frank Schäfer
  • Jammersozialisten

    Der Schwarze Kanal: PDS-Chef Bisky steht der »Zeit«-Inquisition Rede und (gewünschte) Antwort
    Von Werner Pirker
  • Kontrolle durch Destabilisierung

    Gespräch mit Sabah Alnasseri über die Strategien der USA und Großbritanniens im Irak zur Ethnisierung und Kantonisierung des Landes.
    Interview: Michael Liebler
  • Pharmaphantasien

    Mutanten als Eiweißlieferanten: Pharming ist das neue Zauberwort der Genforschung
    Von Katharina Rosskopf
  • Kriegszwecklügen

    Während am 20. Juli das offizielle Deutschland der Hitler-Attentäter gedachte, wurde im Schöneberger Rathaus über den Reichstagsbrand gestritten
    Von Julia Dimitroff
  • Standhaft geblieben

    Vor 60 Jahren wurden Liane Berkowitz, Oda Schottmüller und 14 weitere Mitglieder der Schulze-Boysen/Harnack-Organisation hingerichtet
    Von Peter Rau