75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Kampf um den Krieg

    Bundestag debattierte drohenden US-Angriff auf Irak. Friedensgruppen kritisieren Bush-Rede
    Von Rüdiger Göbel
  • Not auch ohne Notstand

    Drucksachen: Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der PDS-Fraktion zu Menschenrechtsverletzungen in kurdischen Gebieten der Türkei.
  • Umbruch in Frankreich

    Warum die französische Linke, die eine im EU-Vergleich erfolgreiche Politik betrieben hat, bei ihren Wahlen derart abgestraft worden ist.
    Von Johannes M. Becker
  • China droht AIDS-Epidemie

    Regierung in Peking reagiert mit Aufklärungsunterricht und Verhaftung von Aktivisten
    Von Anton Pam
  • Kein Krieg für Frieden

    Angehörige und Freunde von Opfern des 11. Septembers kritisieren US-Kreuzzug gegen den Terror
    Von Katherine Stapp, New York (IPS)
  • Schweigegeld an Menem?

    Iranischer Zeuge belastet früheren Präsidenten Argentiniens im Fall antisemitischer Anschläge
    Von Marcos Salgado, Buenos Aires
  • Sabra und Schatila

    Erinnerungen eines Überlebenden an das vor 20 Jahren von christlichen Milizen nahe Beirut angerichtete Massaker
    Von Maher Fakhoury
  • Brenn, Witwe, brenn

    Sati, das Todesritual indischer Königinnen, macht aus Armen Heilige
    Von Ulrike Vestring
  • Ohne Angeber

    Gutnacht München, good-bye Club 2. Ein Abschiedsgruß für eins der schönsten deutschen Livemusiklokale
    Von Franz Dobler
  • Schlanke Linie

    Für Puccinis »Madame Butterfly« an der Leipziger Oper werkeln konservative Schuster an soliden Leisten
    Von Christian Schmidt