Übliche Verdächtige

Staatsanwaltschaft der Niederlande macht Russland und »Donezker Volksrepublik« für Abschuss des Flugzeugs der Malaysia Airlines über dem Donbass verantwortlich

Von Reinhard Lauterbach
Bunte Bilder, klare Schuldzuweisungen: Präsentation des MH 17-Ermittlungsberichts am Mittwoch in Nieuwegein (AP Photo/Peter Dejong)
Bunte Bilder, klare Schuldzuweisungen: Präsentation des MH 17-Ermittlungsberichts am Mittwoch in Nieuwegein
  • Nicht ergebnisoffen

    Zwischenbericht zu Flugzeugabschuss über dem Donbass

    Von Reinhard Lauterbach
  • Programmentwurf mit kämpferischem Cover am Mittwoch in der Düsseldorfer Parteizentrale (Rolf Vennenbernd/dpa - Bildfunk)

    NRW-Linke im Kampfmodus

    Die Linkspartei Nordrhein-Westfalens präsentiert sich als Alternative zur »kraftlosen Landesregierung«. Am Mittwoch hat sie ihren Programmentwurf für die Landtagswahl 2017 vorgestellt

    Von Markus Bernhardt
  • Unmittelbar nach dem deutschen Überfall auf die UdSSR gelang ein schneller Vormarsch, die Strategie der faschistischen Militärs schien aufzugehen. Aber aufgrund »ungewöhnlich zähen Widerstands« scheiterten die Pläne der Nazis, Moskau noch vor dem Winter einzukesseln und zu zerstören (Panzer der Wehrmacht vor der brennenden belorussischen Stadt Sluzk, Ende Juni 1941) (jW-Archiv)

    Gescheiterter Blitzkrieg

    Vor 75 Jahren unternahm die Wehrmacht mit der Operation »Taifun« den Versuch, noch 1941 die Kriegsentscheidung gegen die Sowjetunion zu erzwingen

    Von Martin Seckendorf
  •  (dpa/Paul Zinken)

    Unternehmen setzen auf PR gegen Streiks

    Belegschaften im Ausstand müssen nicht nur mit ihren Chefs fertig werden. Wichtig ist auch der Kampf gegen deren Presseabteilungen. Gespräch mit Elmar Wigand

    Interview: Johannes Supe
  • Auf die Straße: Der Pfarrer Russell Bowman (Mitte) spricht ein öffentliches Gebet an dem Ort, wo Alfred Olando erschossen wurde (El Cajon, 27. September) (Hayne Palmour IV/The San Diego Union-Tribune via AP)

    USA: Pistolenkugeln statt Hilfe

    In Kalifornien erschießen Polizisten erneut einen unbewaffneten Schwarzen. Allein 2015 wurden 306 Afroamerikaner von Beamten getötet

    Von Jürgen Heiser
  • Geflohen: Air-France-Personalchef Xavier Broseta (r.) und Vizedirektor Pierre Plissonnier am 5. Oktober 2015 (AP Photo/Jacques Brinon)

    Frankreich: Der Staat straft ab

    Nach Provokationen bei Betriebsversammlung und Managern auf der Flucht im Oktober 2015: In Bobigny bei Paris stehen frühere Mitarbeiter der Air France vor Gericht

    Von Georges Hallermayer
  • Keine Idealisierung, nirgends. Auch nicht die der kurdischen Kämpfer gegen den IS im freien Kobani (hier im Januar 2015) – denn die Verhältnisse bleiben schrecklich (EPA/STR /dpa - Bildfunk)

    Willkommen und Abschiebung: Volker Braun

    Seit dem Ende der DDR ist Volker Braun ein Suchender. Unablässig den Orten und Zeiten nachspürend, wo Utopie kein Wolkenkuckucksheim ist, sondern eine Potenz des Wirklichen

    Von Ronald Weber
  • Protestdemonstration empörter Jordanier nach dem Mord an Hattar (EPA/JAMAL NASRALLAH/dpa - Bildfunk)

    Wegen Karikatur ermordet

    Nahed Hattar ist am Sonntag in Amman einem Attentat zum Opfer gefallen. Der jordanischer Journalist wurde auf offener Straße erschossen

    Von Gerrit Hoekman
  • Eins der wenigen Dinge, die man bei Dortmund noch verbessern müsste: das Abi-Ball-Outfit von Trainer Thomas Tuchel (Ina Fassbender/dpa- Bildfunk)

    Wilde junge Wilde

    Der BVB kann also gegen Spitzenmannschaften wie Real Madrid bestehen. Und wenn die jungen Wilden noch ein wenig cooler im Abschluss wären, dann hätten sie gewonnen

    Von Klaus Bittermann

Zitat des Tages

Aus allen Parteien, egal, ob CDU, SPD, FDP, Grüne oder Linke, hörte ich: Bei uns ist es genauso, aber wir haben das hingenommen.
Die Berliner CDU-Politikerin Jenna Behrends laut Stern online vom Mittwoch über Reaktionen auf ihr Beschwerdeschreiben über Sexismus in ihrer Partei