3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
18.01.2008 / Titel / Seite 1

Nokia bleibt hart

Peter Wolter
Die IG Metall und der Betriebsrat des von Schließung bedrohten Nokia-Werkes in Bochum setzen vorerst auf Verhandlungen mit der Konzernleitung in Helsinki, schließen allerdings auch Kampfmaßnahmen nicht aus. »Wir haben uns selbst verpflichtet, kooperativ mitzuarbeiten«, sagte die Erste Bevollmächtigte der IG Metall Bochum, Ulrike Kleinebrahm, am Donnerstag. Der erste Schritt sei jetzt, einen Termin mit der Nokia-Zentrale zu vereinbaren. Solange Gespräche möglich seien, seien auch keine Arbeitsniederlegungen geplant.

Die Gesprächsbereitschaft Nokias scheint jedoch fraglich zu sein. Konzernsprecherin Arja Suominen erklärte in Helsinki, der Konzern sei nicht zu einem Gespräch mit der nordrhein-westfälischen Landesregierung bereit. Die Entscheidung zur Aufgabe des Werkes sei genau abgewogen worden, zuvor habe es außerdem Beratungen mit den zuständigen Politikern gegeben. Wenn es jetzt noch Gespräche geben sollte, könne es nur noch um Einzelheiten der Stillegung...

Artikel-Länge: 3158 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!