3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Juli 2021, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
17.01.2008 / Feuilleton / Seite 12

Diplomatische Eierei

Probleme Polens in Pankow aus Prager Sicht

Ronald Kohl
Einer, der an der deutschen Botschaft in Prag arbeitet, sprach am Montag in Berlin-Pankow über Polen. Genauer: Am Montag abend sprach Sebastian Gerhardt bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft über die Ergebnisse seiner Disserta­tion mit dem Titel: »Die Außenpolitik der polnischen Regierung seit 1989 gegenüber den östlichen Nachbarstaaten Polens (Rußland, Litauen, Weißrußland, Ukraine)«, erschienen 2004.

Wegen Schwierigkeiten mit der Computertechnik wird kurz vor Beginn des Vortrags ein Overheadprojektor aus der Besenkammer geholt und eine bunte Folie aufgelegt: Zentrales Osteuropa 1992, steht in Englisch über der Landkarte, in deren Mitte man Polen sieht und an deren unterem Ende das filetierte Jugoslawien. »Gott sei Dank hat sich seitdem nicht sehr viel geändert«, sagt Gerhardt und lacht.

Die Energiepolitik Polens, erklärt er, sei kein Thema seiner Arbeit gewesen, da die Unzuverlässigkeit der betreffenden Informationen für die wissenschaftliche Haltbarke...



Artikel-Länge: 3608 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!