Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
15.01.2008 / Sport / Seite 16

Aus den Unterklassen. Provinz, bis der Bestatter kommt

Frank Willmann
Nach den sogenannten Feiertagen kommt der Sport. Hulahupreifengestählt formte ich meinen Körper in die nicht sehr dichten Reihen der Berliner Hallenfußballfans. Das Turnier fand mal wieder in der betonigen Sömmeringhalle statt. Urinduft meets Currywurst. Das ranghöchste Berliner Turnier zieht immer weniger Sympathisanten. Langeweile, Tristesse, Halle drittelvoll. Gerade mal 1000 Zuschauer wollten sich das Turnier antun.

Allein Tennis Borussia Berlin schickte eine annähernd starke Mannschaft aufs Hallenholz. Union kam mit der Zweiten und enttäuschte. Bilder des Jammers, Bilder der Not! Herthas Jungspunde hatten Angst um ihre knackigen Popos und zierten sich wie die Buntspechte. Es war arm. Der BFC spielte beleidigte Leberwurst und blieb daheim im liebreizende...

Artikel-Länge: 2396 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €