Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
14.01.2008 / Politisches Buch / Seite 15

Unterwerfungskompetenz

Der vierte Band des Projekts Klassenanalyse@BRD der Marx-Engels-Stiftung Wuppertal zum Trainingsziel der »Ungleichheit«

Thomas Lühr
Mit dem Band »Mehr Profite –mehr Armut« mischt sich das Klassenanalyse-Projekt der Marx-Engels-Stiftung Wuppertal in die aktuelle Ungleichheitsdebatte ein. In ihr ist oft von einer »neuen Ungleichheit« die Rede, die die »alte (Klassen-)Spaltung« überlagere. Die Gesellschaft gliedert sich demnach nicht mehr in Oben und Unten, sondern in »Drinnen« und »Draußen«. Der dominante Widerspruch bestehe nicht mehr zwischen Kapital und Arbeit, sondern zwischen denen, die Arbeit haben und den »Übriggebliebenen« oder »Überflüssigen«, der »Unterschicht», dem »abgehängten Prekariat«.

Kapitaloffensive

Dagegen stellt Ekkehard Lieberam in seinem Eröffnungsbeitrag den Kern der aktuellen Prekarisierungs- und Armutserscheinungen in den Vordergrund: »Prekarität ist überall«, wird in Anlehnung an den Titel einer berühmten Rede des französischen Soziologen Pierre Bourdieu konstatiert. »Prekarität geht weit über die Ausweitung einer Unterschicht der in sozialer Notlage Befind...

Artikel-Länge: 5972 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!