Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.04.1999 / Inland / Seite 0

Deutsche Telekom rüstet auf

Kapitalerhöhung und Übernahme der Telecom Italia im Gespräch

Klaus Fischer

Die Deutsche Telekom hat am Donnerstag angekündigt, im Frühsommer erneut ein großes Aktienpaket an die Börse zu bringen, um sich damit knapp 22 Milliarden Mark für neue Investitionen zu beschaffen. Ziel der Kapitalerhöhung sei es, die Wettbewerbsposition des Unternehmens in Europa und auf den internationalen außereuropäischen Märkten weiter zu stärken, ließ der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Ron Sommer, auf der Bilanzpressekonferenz in Bonn durchblicken.

Wie das konkret aussehen könnte, war am Freitag in der Londoner Financial Times nachzulesen. Demnach verhandle die Deutsche Telekom seit längerem bereits mit der Telecom Italia, dem italienischen Telefonmonopolisten. Mit einem Zusammenschluß der beiden Gesellschaften entstünde die größte Telekommunikationsgesellschaft der Welt, ein Gigant mit einem geschätzten Börsenwert von 400 Milliarden DM. Obwohl die Londoner Finanzzeitung keine konkrete Quelle angab, die Deutsche Telekom sich nach Auskunft nic...

Artikel-Länge: 4071 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €