Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
27.12.2007 / Feuilleton / Seite 11

Zwischen zwei Toden

Die russische Weihnacht überleben: »Tödliche Versprechen« von David Cronenberg

Peer Schmitt
Ein neuer Film von David Cronenberg ist immer ein Fest. Zufällig spielt sein neuester Film »Tödliche Versprechen« (»Eastern Promises« – im Original sind die Versprechen östliche) auch an einem recht speziellen Fest – das Fest der Liebe, der heiligen Familie, des Wunders und eines neugeborenen Kindes.

Weihnachten im London der Gegenwart. Eine junge Frau bricht blutend auf der Straße zusammen. Fast gleichzeitig spült die Themse einmal mehr eine entstellte Leiche eines Mannes ans Ufer. Die Polizei vermutet anhand seiner Tätowierungen, daß es sich bei ihm um einen russischen Gangster handeln muß. Die zentralen Motive in »Tödliche Versprechen« sind schnell vorgestellt: die Schrift des Körpers (gewissermaßen die Sprache der Verstümmelung, ewiges Cronenberg-Thema), Geburt, Tod und (symbolische) Wiedergeburt, verschiedene Konzepte von Familie, unheilige zumeist. In dieser Hinsicht kann »Tödliche Versprechen« als indirekte Fortsetzung von Cronenbergs vorherigem Fil...

Artikel-Länge: 5648 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €