Gegründet 1947 Sa. / So., 6. / 7. Juni 2020, Nr. 130
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
22.12.2007 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Rußlands Zirkusschule auf Tour

Im Quellgebiet der Wolga, an den Ufern des Seligersees – dort hat der Zirkustrainer Igor Teplow den richtigen Platz für die Sommerfrische seiner Schützlinge gefunden. In den alten Frauen der Dörfer finden sie ein sehr ernsthaftes Publikum.

Arte, 22. 12., 21.35

Milchbar

Die letzte Schlacht


Sie war eine Institution des polnischen Sozialismus: die Milchbar, bar mleczny. Der Gast war nicht König, aber souverän: Jeder Bestandteil einer Mahlzeit war einzeln ausgepreist und konnte gesondert bestellt werden. Ob er mit seinen Barszcz Nudeln oder Reis oder gar keine Zugabe essen wollte, das war seine Sache. So wie es seine Sache war, ob er das teure Fleisch bezahlen konnte Gezahlt wurde zuerst, mit dem Kassenbon ging es dann zur Schlange an der Essensausgabe. Nach der Beendigun...

Artikel-Länge: 2528 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €