75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 5. Dezember 2022, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
22.12.2007 / Thema / Seite 12

In eine neue Welt

Diego Riveras kritisches Portrait Amerikas. Teil I: Politische Phantasie und ihre bildnerischen Folgen

Hans G Helms
Im internationalen Diskurs der Kunsthistoriker gilt der Mexikaner Diego Rivera – neben Paul Cézanne und Pablo Picasso – als der einflußreichste Maler des 20.Jahrhunderts. Von beiden unterscheidet er sich radikal durch seinen historischen Verstand und sein politisches Engagement, wie sie sich in seinen phantastischen Fresken widerspiegeln. Dieser pintor magnifico (großartige Maler) starb am 24. November 1957, vor 50 Jahren, und kaum eine bürgerliche Zeitung Deutschlands sah sich bemüßigt, seiner zu erinnern.

Diego Rivera kam am 8. Dezember 1886 als Erstling eines Zwillingspaars in dem 2 084 Meter hoch gelegenen Guanajuato zur Welt. Sein Bruder Carlos starb bereits nach wenigen Monaten. Seine Mutter María del Pilar Barrientos, eine Lehrerin, überlebte die unvorhergesehene Doppelgeburt wie durch ein Wunder. Vater Don ­Diego Rivera Acosta entstammte einer Offiziersfamilie, war Freimaurer, Chemiker, Schulinspektor und dann Beamter im Gesundheitsministerium in M...

Artikel-Länge: 16975 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk