Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. April 2020, Nr. 85
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
22.12.2007 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Feuer und Wasser

Vom mühsamen Weg zur Selbstbestimmung, oder: Bewaffneter Kampf – ja oder nein? Zu Besuch bei der Polisario in den befreiten Gebieten der Westsahara

Gerd Schumann
»Mitten in der Wüste, auf der nackten Rinde unseres Planeten in einer Einsamkeit wie zur Stunde der Schöpfung ... besaßen (wir) nur Wind, Sand und Sterne.« (Antoine de Saint-Exupéry, 1936)



Der Tag neigte sich auf Mitternacht, als ich zurückkehrte in das Zelt, das mir und einigen anderen als Unterkunft diente. In Tifariti, Wüstenort mit Krankenhaus und Schule in den befreiten Gebieten der Westsahara, näherte sich die Temperatur dem Gefrierpunkt. Der Mann, der auf dem mit Teppichen ausgelegten Holzboden wartete, trug auch drinnen einen dicken Mantel und legte den »Lietam«, wie das traditionelle Kopftuch der Sahrauis in ihrer Sprache Hassaniye genannt wird, nicht ab.

Höflich – vielleicht klang auch etwas Besorgnis durch – fragte er mich nach meinen Eindrücken vom Kongreß der »Frente Polisario«, und ich zeigte mich, ebenso höflich, beeindruckt. Nicht unbedingt nur vom Verlauf des langen ersten Sitzungstages, den die »Volksbefreiungsfront von Saghia al Hamra y ...





Artikel-Länge: 14614 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €