75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.12.2007 / Inland / Seite 5

Marburger Bund legt vor

Ärzteorganisation fordert für Mediziner in kommunalen Krankenhäusern zehn Prozent mehr Geld und Angleichung der Ostgehälter an Westniveau

Daniel Behruzi
Der Marburger Bund (MB) geht mit einer Gehaltsforderung von durchschnittlich 10,19 Prozent in die anstehende Tarifrunde für die kommunalen Krankenhäuser. Das gab die Ärzteorganisation am Dienstag in Berlin bekannt. Zudem soll die Angleichung der Vergütungen in den ostdeutschen Kliniken an das Westniveau erreicht werden. Die Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA) hatte in einem Mitte November veröffentlichten Positionspapier bereits klargestellt, daß sie wegen der Deckelung der Krankenhausbudgets »keine Spielräume für lineare Erhöhungen« sieht.

»Unsere Forderung ist absolut maßvoll, ja geradezu zurückhaltend«, betonte Marburger-Bund-Chef Rudolf Henke. Die Organisation strebt bei den am 14. Januar beginnenden Tarifverhandlungen für die rund 55 000 Mediziner nach Einkommensgruppen differenzierte Entgelterhöhungen an, die sich auf einen Durchschnitt von 10,19 Prozent summieren. Allerdi...

Artikel-Länge: 2816 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €