03.12.2007 / Ansichten / Seite 8

Opportunistin des Tages: Franziska Drohsel

Der Vorstandssessel bei den Jungsozialisten in der SPD gehört zu den sichersten Karrieresprungbrettern in der deutschen Politik. Und so liest sich die Ahnentafel der jetzigen Amtsinhaberin Franziska Drohsel wie ein Who's who der deutschen Nachkriegssozialdemokratie. Gerhard Schröder, Rudolf Scharping und Andrea Nahles gehörten zu jenen Lichtgestalten, die die beliebte Juso-Klamotte »erst links blinken – dann rechts überholen« mit hoher Meisterschaft aufgeführt haben.

Drohsel ist eine würdige Nachfolgerin. Um ihren Weg an die Spitze nicht zu gefährden, trat sie...

Artikel-Länge: 1786 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe