Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
29.03.1999 / Feuilleton / Seite 0

Mickrig mit Mistkäfer

Zum Hitler-Konferfei auf einem Wandbild im Weimarer Goethe-Nationalmuseumscafé

Klaus Höpcke

Mittwoch voriger Woche, abends kurz vor halb acht, sagte im »Thüringen-Journal« des MDR-Fernsehens Blanka Weber, die Moderatorin dieser Sendung, freundlich wie immer, in Weimar sorge ein Bild für Unbehagen. Die Klassikerstadt, setzte sie hinzu, animiere »mit ihrem schönen und auch Ungeist« nicht nur Künstler und Wissenschaftler. »Die Geschichte der Stadt ist ein weites Feld: im Dritten Reich mißbraucht, zu DDR-Zeiten gefeiert, seit der Wende wird aufgearbeitet. Und jetzt gibt es eine künstlerische Auseinandersetzung mit der Stadtgeschichte.«

Auf den »Stein des Anstoßes« kam sodann - musikalisch untermalt und optisch begleitet von einer das in Rede zu bringende Bild abtastenden Kamera Andreas Höfels - Saskia Barthel zu sprechen: »Der Stein des Anstoßes: Hitler im Caféhaus. Zwischen Wagner, Nietzsche, dessen Schwester, Liszt und Herder. Der künstlerische Ausdruck: Verharmlosung oder Provokation? Zumindest Gesprächsstoff nicht nur für die Gäste. Das Wandbild ...

Artikel-Länge: 5691 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!