75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 28. Januar 2022, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
14.11.2007 / Feuilleton / Seite 12

Zwischen allen Stühlen

Alice Rühle-Gerstels Exilroman »Der Umbruch oder Hanna und die Freiheit« erscheint in einer liebevollen Edition im Berliner AvivA Verlag

Christiana Puschak
Die politische Literatin Alice Rühle-Gerstel wird 1894 in Prag als Kind einer wohlhabenden Fabrikantenfamilie geboren und in jüdischer Tradition erzogen. In den zwanziger Jahren zählt sie zu den bekanntesten intellektuellen Stimmen Deutschlands, und Manès Sperber nennt sie »die gescheiteste Frau«, der er je begegnet sei. Ihr Versuch, Individualpsychologie und marxistische Gesellschaftstheorie zu vereinen, findet ihren Kulminationspunkt in dem Buch »Der Weg zum Wir«. In zahlreichen Aufsätzen behandelt sie Fragen der Arbeiterbewegung wie feministische Themen; lange vor Simone de Beauvoir spricht sie von der sozialen Bedingtheit der »Geschlechter«.

Die Begegnung mit Otto Rühle, zu Lebzeiten bereits eine Legende der Arbeiterbewegung (Gründungsmitglied der KPD als auch deren rätekommunistischer Abspaltung KAPD) verändert ihr Leben. 1922 heiraten die beiden, gemeinsam gründen sie die erste Erziehungsberatungsstelle in Dresden und den Verlag Am andern Ufer, in d...

Artikel-Länge: 4396 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €